Archiv der Kategorie 'Allgemein'

{{ keyword }}

Mittwoch, den 26. Mai 2021

{{ text }} {{ links }}

Milben sind schon wieder da

Samstag, den 23. April 2016

Heute haben wir die ersten Drohnenwaben geschnitten und staunen nicht schlecht: Die Drohnenpuppen sind zum Teil stark von Varroen parasitiert. Vermutlich haben diesen Winter viele Bienenvölker durchgebrütet und so den Milben ideale Bedingungen geliefert, um sich zu vermehren. Diese Saison darf also bei der Milbenbekämpfung nichts verschlafen werden.

Waschbär vernichtet Honigräume

Sonntag, den 10. April 2016

Wachsmotten mögen Zugluft nicht. Daher bin ich dazu übergegangen, meine ausgeschleuderten Honigräume auf Gitterböden zu stellen. Über 6 Zargen kommt oben ein weiterer Gitterboden und dann ein Dach. So kann die Luft schön durch die Wabengassen strömen. Das hält Wachsmotten fern, lockt aber andere Schädlinge an. Als heute an den Bienenstand komme, traue ich meinen […]

Was übrig bleibt

Freitag, den 1. April 2016

Im Kunstverein Tiergarten kommt nun endlich die gemeinsam mit dem Künstler Ansolmo Fox umgesetzte Videoarbeit mit meinen Bienen zur Ausstellung. Ich mag Kunst, denn sie eröffnet uns neue Einsichten und Einblicke. Gerade darum geht es in dem Projekt. Im Ausstellungstext heißt es: „In den Jahren 2010 und 2011 begleitete der Künstler die umfangreichen Restaurationsarbeiten an […]

Imker aus Technikbegeisterung

Montag, den 29. Februar 2016

Warum Leute ihren gut bezahlten Job gegen den unsicheren des Imkers eintauschen, ist ganz unterschiedlich. Von der Bioland-Tagung bleibt mir besonders der Vortrag eines Würzburger Imkerei-Anfängers in Erinnerung, der sich auf der Tagung vorstellte. Er wechselte als frischbackener Doktor der Chemie den Arbeitsplatz im Labor gegen einen in Wald und Flur. Schnell wird deutlich, dass […]

„Bienensauna erfüllt Erwartungen“

Montag, den 18. Januar 2016

Martin Hollants gehört zu den Imkern, die sich an der Crowdfundig-Kampagne für die Bienensauna beteiligt haben. Dafür hat er seit Oktober eines der Geräte in seinem Besitz. Er probierte es sogleich aus und berichtet heute  von seinen Erfahrungen beim Imkerverein Kreuzberg. Pro Tag hätte er nur ein Volk behandeln können. Das habe jeweils fünf Stunden […]

Hinter den Kulissen der IGW

Sonntag, den 17. Januar 2016

Seit 1999 habe ich keine Grüne Woche versäumt. Höchste Zeit einmal, einen Blick hinter die Kulissen der Imkerei auf der weltgrößten Agrarmesse zu werfen: Hinter der Wand mit dem prächtigen Plakat des Imkerverbandes Berlins gibt es ein Zimmer. In diesem steht ein wahres Tischlein-deck-dich. Immer wenn jemand nach dem anstrengenden Dienst an der Verkaufstheke Hunger […]

Schlechte Fotos von gutem Essen

Freitag, den 18. Dezember 2015

Es ist ja zur Mode geworden, sein leckeres Essen mit Hilfe von schlechten Fotos zu dokumentieren. So hat Kollege Oertel kürzlich mit mir das Foto einer Honigwabe geteilt, an der in einem Hotel in Dublin genascht hat. Da können wir nicht mithalten. Wir müssen unser eigenes Essen ablichten, so wie diesen Steinbutt. Den entdeckte ich […]

Honigkuchen lachen Dich an

Donnerstag, den 10. Dezember 2015

In Amerika ist Weihnachten oder Lebkuchenmänner nicht denkbar. Dort soll über die Kaffeehauskette Starbucks sogar ein veritabler Shitstorm hereingebrochen sein, weil sie Weihnachtskarten ohne aufgedruckte candy canes , Rudolphs oder gingerbread men verschickt haben. Das blieb unserer Imkerei bisher erspart, denn wir backen für unsere Lieben natürlich die süßen Lebkuchenmänner. Dabei ist uns absolut bewusst, […]

Unsere Lehrer

Samstag, den 28. November 2015

Bruno-Bürgel-Weg, Waldorfschule, Adventsbasar. Ein ca. 70jähriger Herr gibt sich an meinem Verkaufsstand als Imker zu erkennen. Der pensionierte Lehrer bezeichnet sich selbst als Schüler von Karl Pfefferle. Dieser hat nach dem 2. Weltkrieg die Magazinimkerei in Deutschland populär gemacht. Noch heute finden sich in den Verkaufskatalogen der Imkereifachhändler Geräte und Hilfsmittel mit dem Zusatz „nach […]

Was blüht denn da?

Freitag, den 16. Oktober 2015

Auf der Rückkehr von einem Kollegen Besuch fahre ich durch den Ort Groß-Eichholz, der entgegen seinem Namen ganz, ganz klein ist. Dahinter sehe ich links und rechts der Straße blühende Felder. Sonnenblume und Büschelschön stehen in voller Blüte. Da hat ein Landwirt an unsere Bienen gedacht und eine Blühmischung ausgebracht. Mitte Oktober bringt das leider […]

Wachsmotten fressen auch brutlose Waben

Samstag, den 22. August 2015

Ungeteilter Brutraum, keine Zuckerfütterung, Bienenkiste, Flugbrettlosigkeit oder nur unbebrütete Honigwaben: In der Imkerei darf jeder sein ganz persönlicher Überzeugung folgen und wenn sie nicht gar zu absurd ist, auch im Bienenjournal publizieren. Angeblich sollen Wachsmotten keine unbebrüteten Waben befallen, lese ich da. Daher sollten nur unbebrütete Waben eingewintert werden. Das ist natürlich Blödsinn. Legt die […]

Jedes Jahr passiert ein anderer Mist

Samstag, den 18. Juli 2015

Ein auf angenehme 35°C temperierter Brutkasten erleichtert uns seit Jahren die Vermehrung von Königinnen. Das verhindert, dass Zellen erfrieren, ausgefressen oder überbaut werden. Das hatten wir schon alles. Jedes Jahr passiert in der Vermehrung irgend ein anderer Mist, der so nicht in den Imkerlehrbüchern steht. Nun können wir eine neue Fährnis unserer Sammlung an Gefahren […]

EWKs von der Carnica-Belegstelle zurück

Freitag, den 17. Juli 2015

Nachdem wir früher jahrelang Zucktköniginnen eingekauft haben, beteiligten wir uns in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Königinnenverschickung des Imkerverbands Berlin. Nun sind die Königinnen zurück von der Carnica-Belegstelle List auf Sylt. Genau die Hälfte der Weiseln hat den Urlaub auf der Insel der Schönen und Reichen genutzt, um Mutter von Arbeiterinnen zu werden. […]

Wir sind ein Volk

Donnerstag, den 18. Juni 2015

Das gemeinsame Sommerfest der Verbände des Handels steht jedes Jahr unter einem Motto. Und wir sind so ziemlich der einzige Sponsor, der sich dazu auch eine entsprechende Standgestaltung einfallen lässt. Heuer lautet das Motto „25 Jahre deutsche Einheit“. Wir präsentieren uns mit einem zeitgenössischen Motto aus den Wendejahren, nämlich mit „Wir sind ein Volk“. Dazu […]