Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Neues Objekt für Basteltrieb

Montag, den 25. Februar 2008

Den imkerlichen Basteltrieb haben wir an dieser Stelle schon mehrfach behandelt. Heute klingelten 2 Imker aus Karolinenhof (Ortsteil von Köpenick in Richtung Schmöckwitz). Sie hatten vor fast 2 Jahren meinen Schaukasten gesehen und wollten ihn nun nachbauen. Ob sie ihn mal vermessen dürften. Schon während des Vermessens fallen ihnen lauter Verbesserungen ein: Isolierglas statt Fensterglas, […]

Museum Altranft erinnert an Tabakanbau

Dienstag, den 19. Februar 2008

Einst gehörte der Tabakanbau zu einer Imkerei einfach dazu. So war es noch bei meinem Großvater. Denn in den Bienenhäusern musste schon mit angenehm duftenden Material geräuchert werden, damit der Imker in dem engen Gang hinter den Bienenkästchen keine Hustenanfälle bekommt. Außerdem hat das Nikotin die stechlustigen schwarzen Bienen zusätzlich beruhigt. Nicht an den Nutzen […]

100 Vorarlberger Imker besuchen uns

Donnerstag, den 24. Januar 2008

In diesen Tagen bekommen wir wieder Anfragen, ob unser Betrieb besichtigt werden kann. Er kann. Heute meldete sich verbindlich eine 100 Imker umfassende Besuchergruppe aus Vorarlberg an. Sie besuchen Berlin und Potsdam und dann schauen sie auch noch bei einem Imker sich um.

Auf zur Grünen Woche!

Freitag, den 18. Januar 2008

Die Grüne Woche setzt jedes Jahr Glückshormone frei. Das ist wie Klassen- und Familientreffen auf einmal und das auch noch bei bester Verköstigung.  Unser Messerundgang bringt uns an den Stand des Deutschen Imkerbundes, zum Berliner Imkerverband und zu FU Berlin, Abt. Bienenkunde. Überall gilt es viele Hände zu schütteln. An vielen Länderständen gibt es Honig […]

1 Jahr Imkerblog

Donnerstag, den 3. Januar 2008

Vor rund 1 Jahr begannen wir mit dem Imkerblog. Die ersten Einträge erfolgten im Dezember 2006. Richtig publik machten wir das neue Angebot im Internet zur Grünen Woche. Wir haben uns in dem Jahr bemüht, die Arbeit eines Imkereibetriebs in seiner ganzen Breite darzustellen und zwar immer auch mit einer gehörigen Portion Humor. Damit unterscheiden […]

Allüberall Percy Schmeiser

Mittwoch, den 2. Januar 2008

Zur Zeit ist es in Imkerkreisen nicht möglich, Percy Schmeiser zu entkommen. Jedenfalls erreicht uns heute die 3. Einladung zu einem Vortrag des Trägers des alternativen Nobelpreises. Mein Imkerhändler, Bioland und der Erwerbsimkerbund – alle laden Sie ein. Hier ist der Tourneeplan des Gegners grüner Gentechnik.

Lehrreiches im Kino

Mittwoch, den 26. Dezember 2007

Winterzeit ist Fortbildungszeit. Gut, wenn man dazu nicht weit reisen muss, sondern der Wissenszuwachs auch im lokalen Kino erfolgen kann. Bee Movie heißt der Film und er handelt von der Bedeutung der Bienen für die Bestäubung von Blumen, Obst und Gemüse. Außerdem zeigt er plastisch, dass die Imkerei nur dann den Bienen Spaß macht, wenn […]

Im Winter erwacht der Basteltrieb

Donnerstag, den 20. Dezember 2007

Imker sind ein bastelfreudiges Völkchen. Das haben wir an dieser Stelle schon mehrfach beschrieben. Manche Kollegen nehmen sich ambitionierte Projekte vor, wie die beiden auf diesem Bild. Sie besuchten uns heute mit Zeichenblock, Schieblehre und Zollstock, um unsere 21-Wabenschleuder zu vermessen. So eine möchten sie sich unbedingt für sich selbst bauen. Wir wünschen gutes Gelingen. […]

Alle Bienen sind noch da

Samstag, den 15. Dezember 2007

Heute behandelten wir unsere Bienen mit Oxalsäure gegen die Varroamilbe. Wir träufeln mit einer Schwanenhals-Laborflasche. Das geht ruck-zuck. Pro Volk brauchen wir dafür etwas über 1 Minute. Eingeschlossen ist ein Blick auf den Wintersitz der Bienen. Nachdem in Kollegenkreisen schon wieder Horrormeldungen kursieren, dass 80 % der Bienenvölker einfach „weg“ seien, sieht es bei uns […]

Ein Betonwerk für den Imker

Donnerstag, den 13. Dezember 2007

Wir sind ständig auf der Suche nach dem einen oder anderen günstig gelegenen Standplatz für Bienenvölker – um flexibel bei möglichen Faulbrutsperrbezirken reagieren zu können und weil eine zu große Völkerdichte nicht gut ist. Die Bienen könnten in trachtärmeren Zeiten hungern. Jetzt wurde uns ein Grundstück angeboten. Drauf steht ein stillgelegtes Betonwerk. Das passt zwar […]

Zeitdieb unterwegs

Mittwoch, den 12. Dezember 2007

Ein Herr, der sich als möglicher Honigkäufer ausgibt, bombardiert uns und andere Imkereien mit Preisanfragen. Er gibt vor, größere Honigmengen kaufen zu wollen. Darunter versteht er allerdings Mengen zwischen 3 und 5 Kilo. Die füllen nicht einmal einen Karton. Am Anfang, das war vor 2 Wochen, haben wir noch freundlich geantwortet und ihn angesichts exotischer […]

Was Imker können

Montag, den 12. November 2007

Deutsche Imker sind bekannt für ihren Erfindungsreichtum. Wirklich gut sind sie z. B. beim Erfinden neuer Rähmchenmaße. Auch so ausgetüftelte Neuigkeiten wie den Smoker mit batteriebetriebener elektrischer Zündung (andere nehmen ein Streichholz), ist das Ergebnis deutschen Tüftlergeistes. Heute stelle die Frankfurter Allgemeine einen Imker vor, der etwas wirklich Nützliches erfunden hat: Essknete. Das ist eine Art […]

Wie Imker reden

Freitag, den 9. November 2007

Imkerehen halten für gewöhnlich etwas länger als die anderer Berufsgruppen. Das sieht man schon daran, dass nach einem nun über 2 Jahre zurückliegenden Fall die zerbrochene Ehe eines Imkerkollegens immer noch Gesprächsstoff in der Branche ist. Nicht nur das ist bemerkenswert, sondern auch die Art wie darüber gesprochen wird. Er habe „umgeweiselt“, höre ich bei […]

Imkerverband ruft „Jahr der Frau“ aus

Montag, den 8. Oktober 2007

Wegen akuten Nachwuchsmangels wollen die deutschen Imker gezielt Frauen als Mitglieder werben, meldet die Deutsche Presseagentur vom gestrigen Imkertag in Frankfurt. Nur 5 % aller Imker seien weiblich. (Der DIB meldet auf seiner Internetseite noch nichts dazu.) So ganz neu ist die Idee ja nicht. Seit 2001 gibt’s in Deutschland den Girls Day, bei dem […]

Imkerverbände schweigen zum Angriff gegen Bienen – wir nicht!

Dienstag, den 2. Oktober 2007

Erinnert sich noch jemand an die 1. Regierung Schröder? Das war die mit den „handwerklichen Fehlern“. Prompt protestierte der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH), dass man Handwerkern unterstelle, sie machten Fehler. Als in Istanbul 2003 eine El Kaida-Bombe platzte, war von „Franchising-Terror“ die Rede, weil sich der Terror wie ein Handelssystem ausbreite. Gleich protestierte ein […]