Archiv der Kategorie 'Honig'

Völker stehen nun auch im Raps

Samstag, den 30. April 2011

Langsam fängt nun auch der Raps zu blühen an. Heute unternehmen wir daher eine Wanderung ins nahe Berliner Umland. Als Bioland-Imker dürfen wir die Völker nicht direkt an den Feldrand stellen, sondern müssen einen deutlichen Abstand halten. Wir stellen die Völker daher in einen Wald, der an ein Rapsfeld grenzt. Damit sind die Völker auch […]

Erste Wanderung geht in den Bärlauch

Mittwoch, den 27. April 2011

Inzwischen haben wir einige Händlervorbestellungen aus Berlin und anderswo, die unbedingt unseren Bärlauchhonig mit ins Programm nehmen möchten. Also brechen wir heute mit unseren kleinen Köpenicker/Hellersdorfer Wandergemeinschaft nach Leipzig auf. Die letztjährigen mickrige Ernte von 7 Völkern hat sich bei uns beiden Imkern sehr schleppend verkauft. „Bärlauch“ und „Honig“ das bekamen die Kunden irgendwie nicht […]

Auch der Welthonig wird knapp

Samstag, den 9. April 2011

Honig wird immer knapper. Das meldet der Norevo Honigticker. In China sei Ware in EU-Qualität ausverkauft. Ein Grund: Die Chinesen kommen mit steigendem Wohlstand auf den Geschmack und werden immer weniger Honig exportieren. Zwar fl0ß in der gerade abgeschlossenen argentinischer Honigsaison mehr Honig als im Vorjahr, doch Trockenheit sorgte dafür, dass die Mengen knapp blieben. […]

Mit 300 Liter Met ins Jenseits

Samstag, den 2. April 2011

In einem wüsten Studentenlied heißt es:  „Es lagen die alten Germanen zu beiden Ufern des Rheins/sie lagen auf Bärenhäuten und tranken immer noch eins.“ Auf einer Reise von Berlin in die ehemalige römische Provinz Germanien, dem heutigen Baden-Württemberg, halte ich in Hochdorf, einem Nest bei Stuttgart und schau mir mal an, wie es um 550 […]

Honigland ist abgebrannt

Donnerstag, den 31. März 2011

Deutschland geht der Honig aus. Das ist jedenfalls der Eindruck, den wir angesichts diverser Kundenanfragen erhalten. So kauft ein Händler, der noch von zwei anderen Imkern aus Berlin beliefert wird, plötzlich die dreifache Menge Robinienhonigs. An anderer Kunde, Verbraucher aus Königs Wusterhausen in Brandenburg fragt vorsichtshalber gleich am Anfang des Gesprächs:  „Haben Sie noch Honig?“ […]

Sonnenblume honigte nicht

Dienstag, den 15. Februar 2011

Nach desaströsen Wanderungen in die Sonnenblume haben wir in der vergangenen Saison darauf ganz verzichtet. Kein ganz falscher Entschluss, wie sich heute herausstellt. Ich lerne  in der Nähe des Alexanderplatzes einen Imker aus Fürstenwalde kennen. Das ist östlich von Berlin. Der erzählt mir, dass er sich so gefreut habe, dass ein Landwirt in seiner Nähe […]

Grüne Woche im Zeichen der Imkerei

Sonntag, den 23. Januar 2011

Honig, Honig, überall Honig. Die Grüne Woche steht ganz im Zeichen der Imkerei. Besucher, die die Halle des Aigner-Ministeriums betreten, stolpern gleich über den Stand der FU Berlin. Der Boden hat ein Wabenmuster und durch die Halle schreitet ein menschliche Bienenköninig. Bienen gibt es auch beim Imkerverband Berlin. Der Landesverband Brandenburgischer Imker ist erstmals seit […]

Wenn Klugscheißer fragen

Dienstag, den 11. Januar 2011

Jeder Imker mit Akazienhonig kennt die Klugscheißer, die mit gerecktem Zeigefinger erklären, dass es Akazien bei uns gar nicht gebe und folglich die Sortenbezeichnung ganz falsch sei. Ein solcher hat sich nun beim Präsidenten des Deutschen Imkerbundes beschwert. Hier ist die Anwort von Peter Maske: Sehr geehrter Herr H., ich danke Ihnen für Ihre Anfrage […]

Kachelmann und der Honig

Dienstag, den 16. November 2010

Mein Imkerblog ist ein seriöses Medium. Daher halten wir uns stets von den Themen der Klatschpresse – Fernsehpromis und Fürstenhäuser – fern. Heute wollen wir davon einmal eine Ausnahme machen, denn die „Liebesrechnung“, die Kachelmanns Exfreundin Katharina T. ihrem Liebhaber präsentiert hat, umfasst neben diversen Hotelrechnungen auch 2 Glas Honig für zusammen 10 €. Ja, […]

Einladung zum Honigabend

Dienstag, den 9. November 2010

Das edle Imkereiprodukt Honig steht im Mittelpunkt eines Themenabends bei der Agentur Glas+Bild am 17. November 2010 um 19.00 Uhr in der Stresemannstraße 23 in Berlin-Kreuzberg. Ich bin als Gast des Honigabends eingeladen und berichte über Honig aus Berlin. Dazu gibt es Stadthonig aus allen Berliner Stadtbezirken (außer Mitte). Zum Trinken wird Honigbier angeboten.  Zu […]

Ab jetzt wird gehämmert und geschraubt

Mittwoch, den 27. Oktober 2010

Bis vor wenigen Tagen surrte noch leise die Schleuder. Seit heute dringen andere Geräusche durch unsere Imkerei. Es wird gehämmert und geschraubt. Rähmchen müssen repariert und neu gebaut werden. Mittelwände sind noch vom vergangenen Jahr da. Sie werden gleich eingelötet. Manche Imker machen das erst im Frühjahr, weil die Mittelwände dann angeblich besser duften und […]

Hier füllte mein Urgroßvater ab

Sonntag, den 24. Oktober 2010

Kürzlich sind mir beim Aufräumen die Baupläne für eine Abfüllhalle in die Hände gefallen, die mein Urgroßvater 1913 in Bad Ditzenbach für seinen Betrieb hat bauen lassen. Damals lag sie gegenüber vom Bahnhof, was praktisch war, denn dann konnte die Ware mit dem Zug nach Stuttgart gefahren werden. Den Bahnhof gibt es nicht mehr, aber […]

Stadtimker Vinzent Klink schwärmt vom Honig

Samstag, den 23. Oktober 2010

Stuttgart ist mehr als der Bahnhof. Die schwäbische Landeshauptstadt hat auch bekannte Stadtimker. Das erfahren wir heute auf unserer Reise nach Baden-Württemberg. Im SWR-Fernsehen sitzt unser Stadtimkerkollege und Sternekoch Vinzent Klink und schwärmt vom einheimischem Honig. Dabei stellt er demonstrativ ein Glas Stuttgarter Honig auf den Glastisch in der Talkrunde „Kochkunst“. Er berichtet von dem […]

Weniger Honig geerntet

Dienstag, den 19. Oktober 2010

Im Oktober schließen wir das Bienenjahr ab. Heute haben wir den letzten Honig geschleudert und zwar Goldrute und etwas Linde. Die Linde stand noch vom Tag der offenen Tür herum. Wir haben mit der gleichen Anzahl Völker wie 2009 geimkert, doch der Honigertrag war geringer als 2009. Das lag an den geklauten Völkern. So müssen […]

Imkerliche Stilblüte

Freitag, den 8. Oktober 2010

Auf der Internetseite eines Honigimporteurs und Großhänders haben wir auf die Frage, warum es so viele Honigsorten gebe, folgende Antwort gefunden. Auf eine Kommentierung verzichten wir. Wer jedoch den Fehler findet, der hat in Klasse 5 aufgepasst. „Wenn der Imker also nach der Blüte einer Sorte den dabei entstandenen Honig erntet, kann er das Ergebnis […]