Archiv der Kategorie 'Kunden'

Die letzte Weihnachtspost ist raus!

Montag, den 21. Dezember 2009

Vor Jahren sind wir einmal mit dem Umzugsunternehmen Walter Mosebach umgezogen. Seither schickte uns Herr Mosebach jedes Jahr einen netten Weihnachtsbrief mit einem Foto des Weihnachtsbaums aus seiner Wohnstube und einigen Neuigkeiten aus seiner Firma. Die Idee hat uns so gut gefallen, dass wir nun auch jedes Jahr eine Karte mit einem privaten und imkerlichen […]

Gentrifizierung stützt Honigverkauf

Samstag, den 28. November 2009

Bei jedem Neujahrsempfang jubelt unsere Bezirksbürgermeisterin, wie gut sich Treptow-Köpenick entwickelt. Junge Familien mit Kindern und Geld ziehen in den Berliner Südosten. Schon ist von Köpenick als dem „Zehlendorf des Ostens“ die Rede. Gentrifizierung nennt sich das auf soziologisch. Heute hatte ich einen Weihnachtsmarktstand in einer Privatschule und da traf ich die Neuköpenicker. Lauter LOHAS, […]

Hilft Propolis gegen die Schweinegrippe?

Montag, den 9. November 2009

Schon seit einigen Tagen beobachte ich, dass die Nachfrage nach meiner Propolis-Lösung sprunghaft angestiegen ist.  Ob es an der Schweinegrippe liegen mag? Diskrete Nachfragen brachten kein schlüssiges Ergebnis. Eine Kundin meinte heute, ihre Ärztin habe es ihr gegen ihre aktuelle Grippe empfohlen. Ob es eine Schweinegrippe sei, wisse sie nicht. Sie sei nicht getestet. Eine […]

Eine lustige Honigprobe mit Köchen

Dienstag, den 27. Oktober 2009

Inzwischen spricht sich auch unter Berliner  Köchen und Restaurantbetreibern herum, dass unser Honig den Gaumen von Gourmets verwöhnt. Heute war ich in ein Hotel in der City-West eingeladen. Das Management wünscht sich dort fürs Frühstücksbuffet einige Berliner Bio-Honige – nicht aus Brandenburg, sondern ausdrücklich von einem Berliner Betrieb. Ich packte den Tisch voller Honigsorten. 2 […]

Imker-Schülerin fährt über 500 km zum Kurs

Montag, den 26. Oktober 2009

Manche Schüler nehmen viel auf sich, um Imker zu werden. Heute hat sich eine Jung-Imkerin aus Gera für unseren Kurs im kommenden Frühjahr und Sommer angemeldet. Sie reist für jeden der 5 Termine extra an. Gera ist von Berlin rund 260 km entfernt – macht also über 500 Kilometer pro Kurstag.

Händler über Honig informiert

Sonntag, den 27. September 2009

Die wichtigsten Menschen außerhalb unserer Imkerei sind unsere  Kunden, denn sie sorgen dafür,  dass sich unser Betrieb trägt. Am meisten Honig setzen wir nämlich gar nicht selbst sondern über unsere Einzelhändler ab. Alle verkaufen in ihren Geschäften viele andere Produkte neben unserem Honig. Damit sie Verbraucherfragen zu unserem Honig besser beantworten können, luden wir heute […]

Alle wollen Propolis

Donnerstag, den 3. September 2009

Wenn im Fernsehen eine Gesundheitssendung Honig empfiehlt, merken wir das sofort im Verkauf. Im Frühjahr brachte der RBB einen Beitrag über Heuschnupfenhyposensibilisierung – da schossen die Verkaufszahlen für Frühjahrsblütenhonig in die Höhe. Augenblicklich ist Propolistinktur extrem gefragt und zwar vor allem bei Ärzten, Heilpraktikern und Fußpflegern. Die nehmen dann gleich mehrere Fläschchen mit. Wahrscheinlich lief […]

Beim Imker können selbst Biolehrer noch was lernen

Mittwoch, den 8. Juli 2009

Die Uhlenhorst-Grundschule ganz in unserer Nähe hat uns gebeten, beim Schulfest unser Bienen zu präsentieren. Dem Wunsch kommen wir gerne nach. Normalerweise kommen die Kinder zu den Bienen, dieses Mal ist es anders herum. Dabei komme ich mit 2 Biolehrern eines hiesigen Gymnasiums ins Gespräch. Im Anschluss meinen sie, dass sie richtig viel gelernt hätten, […]

Berlin ist dufte

Samstag, den 4. Juli 2009

Ganz Berlin duftet nach dem unvergleichlichen Parfüm der Linden. So intensiv hat es hier schon seit Jahren nicht mehr nach Lindenblüten gerochen. Und nicht nur in unserer Ecke liegt dieser köstliche Duft in der Luft, sondern auf der ganzen Fahrt nach Schmargendorf, wo mal wieder Honignotstand herrscht, kann ich ihn schmecken.

Bienen: Welcher Abstand zum Nachbarn?

Dienstag, den 30. Juni 2009

Wir sollten eine imkerliche Kundenberatung eröffnen. Heute steht das Telefon nicht still. Gleich 2 besorgte Nachbarn von anderen Imkern rufen an und fragen, wie nah ihnen denn die Bienen zuleibe rücken dürfen. Im 1. Fall stehen die Bienen 2 Meter vom Zaun des Nachbarn entfernt. Das Flugloch ist in Richtung des Nachbarn, d. h. der […]

Dicke Regenwolken entluden sich über uns

Donnerstag, den 18. Juni 2009

Aus alter Verbundenheit unterstützen wir das Sommerfest des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE) als Sponsor. Dieses Jahr war das Motto „60 Jahre Bundesrepublik“. Wir kramten tief in unseren Dekorequisiten und fanden ein altes Honigwerbeschild, wie es es sicher vor 60 Jahren an einer Imkerei hing. Neben uns standen als weitere Sponsoren der Schinkenproduzent Abraham und […]

Kindergarten nicht -laden!

Freitag, den 12. Juni 2009

Heute besuchen uns die Kinder aus der Schwanenkita. Diese Kita liegt direkt an der Dahme, einem Nebenfluss der Spree. (Direkt gegenüber gibt’s übrigens einen Imker, der seinen Honig für 2,50 € verschleudert – Pfui! [ist doch echt wahr!]. Die Kinder sind superlieb und stellen sich vor dem Schaukasten in einer Schlange auf, schubsen und drängeln […]

Kinderladen nicht -garten!

Dienstag, den 2. Juni 2009

„Ihr seid die ersten Kindergartenkinder in dieser Saison, die unsere Bienen in diesem Jahr besuchen.“ Was von mir als freundliche Begrüßung gedacht war, war ein Tritt ins Fettnäpfchen. „Wir sind kein Kindergarten. Wir sind ein Kinderladen!“ giftet ein Dreikäsehoch zurück. „War ja nur als Gattungsbezeichnung gemeint“, versuche ich zerknirscht zu relativieren. Nun schauen sich die […]

Zahlt die Imkerversicherung Vermögensschäden?

Donnerstag, den 28. Mai 2009

In der Mai-Ausgabe des Bienenjournals findet sich eine Leseranfrage zum Thema Produkthaftpflicht. Ein Kunde wird durch einen Glassplitter im Honig verletzt. Die Frage lautet, ob dies ein Fall von Produkthaftung ist. Meines Erachtens ist die Frage unglücklich gestellt, da sie in dieser Konstellation nichts mit dem Produkthaftungsgesetz von 2000 zu tun hat. Sind Glassplitter im […]

Seltsame Gestalten im Bienengarten

Sonntag, den 10. Mai 2009

Gegen 20.30 Uhr laufen zwei fremde Männer im Garten herum und schauen nach den Bienen. Da sehe ich lieber mal nach dem Rechten! Angesprochen, ob man ihnen helfen könne, hält mir eine von mir geschriebene Postkarte unter die Nase und fragt, ob ich daran noch eine Erinnerung habe. Ja, die habe ich – aber keine […]